Vor kurzem wurde die Smart-Home-App von AVM gestartet. Ein neues Update der FRITZ!App Smart Home für Android und iOS sorgt nun für verbesserte Funktionen. Alles dazu liest Du hier.

Neben Updates für ihr hauseigenes Betriebssystem FritzOS 7 hat AVM ebenfalls einige Neuerungen in seine App für die Steuerung des Smart Homes eingebaut. Im Juli wurde die Fritz!App Smart Home offiziell veröffentlicht. Die App fungiert als Steuereinheit für alle smarten Geräte von AVM und kompatiblen Herstellern, die sich im Netzwerk befinden. So ist neben dem Einstellen von Routinen oder dem Abrufen von Betriebsinformationen auch die Steuerung der Lichtschalter, Steckdosen oder Heizkörperregler per Smartphone von unterwegs möglich.

Die neue Version 1.2.0 kommt nun mit einigen Verbesserungen und einer neuen Funktion für Besitzer einer smarten Steckdose daher. Ab sofort taucht in der App auch die Temperaturanzeigen der FritzDECT 200 und 210 auf.

Das sind die weiteren Verbesserungen der Fritz!App Smart Home laut der Release Note:

  • Verbesserung: Anzeige der Temperatur in der Übersicht auch für FritzDECT 200 und FritzDECT 210.
  • Verbesserung: Eingestellte Farbe bei ausgeschalteter Lampe FritzDECT 500 in der App leichter erkennbar.
  • Verbesserung: Darstellung von Gruppen mit FritzDECT 500 in der Übersicht verbessert.
  • Verbesserung: Unterstützung weiterer HAN-FUN-Geräte (der Deutschen Telekom).
  • Verbesserung: Darstellung von Sommer- und Urlaubsbetrieb für Heizkörperregler verbessert.
  • Verbesserung: Link zum Bewerten der FritzApp Smart Home direkt aus den Einstellungen.

Die Verbesserungen der FRITZ!App Smart Home wurden laut des Unternehmens auf Wunsch der Nutzer eingebaut. Diese können direkt in der App über die Einstellungen Feedback geben und Verbesserungsvorschläge senden.

Quelle: Winfuture, Computer Bild

arrow_upward