Der Smart Speaker Amazon Echo ist mittlerweile in viele deutsche Haushalte eingezogen. Wer auch unterwegs nicht auf die Hilfe und Unterhaltung der Sprachsteuerung Alexa verzichten möchte, kann nun mit Amazon Echo Auto Abhilfe schaffen.

Der neue smarte Lautsprecher für Unterwegs wurde bereits im Januar auf der CES 2020 angekündigt. Seit dem 17. Juni ist er nun auf Amazon und bei anderen stationären Elektronik-Händlern für rund 60 Euro erhältlich. Das kleine handliche Gerät wird via Lüftungsschlitzhalterung am Armaturenbrett befestigt und über die 12-V-Steckdose des Fahrzeugs oder einen integrierten USB-Anschluss mit Strom versorgt. Amazon Echo Auto muss über das Smartphone mit der Alexa-App verbunden werden und wird per Sprachbefehl gestartet. Dabei nutzt es für Funktionen, bei denen eine Internetverbindung erforderlich ist, das Datenvolumen des Handys. Musik oder Hörbücher können mittels Bluetooth oder AUX-Verbindung auch über die Lautsprecher des Fahrzeugs wiedergegeben werden.

Amazon Echo Auto ist insgesamt mit acht Mikrofonen samt Fernfeld-Technologie ausgestattet. So ist der Sprachassistent auch bei laufender Musik oder anderen Hintergrundgeräuschen immer gut zu hören. Zum Schutz der Privatsphäre kann das Mikrofon über die „Mikrofon-Aus“-Taste ganz einfach abgeschaltet werden. Vor der Anschaffung des Amazon Echo Auto sollte jedoch über diesen Link geprüft werden, ob Smartphone und Auto mit dem smarten Lautsprecher kompatibel sind.

Quellen: Chip, areamobile

arrow_upward