Nach einer Reihe an Aktualisierungen für fast alle Geräte, brachte Apple nun auch neue Betriebssysteme für Apple TV und HomePod heraus. Das Update soll vor allem der Performanceverbesserung dienen.

Seit letzter Woche können Nutzer des Apple TV 4K und Apple TV HD auf die neue Version tvOS 13.4.5 zurückgreifen und auch für den smarten Speaker steht nun die Version HomePod OS 13.4.5 bereit. Die Updates sollten sich automatisch auf allen Geräten installieren, sofern dies eingestellt wurde. Die Aktualisierung kann jedoch gleichermaßen manuell in der Home App oder in den Systemeinstellungen des Apple TV vorgenommen werden. Neue Funktionen sind durch das Update für HomePod und Apple TV nicht zu erwarten, allerdings bringt es Verbesserungen bezüglich der Leistung und Stabilisierung sowie Fehlerbeseitigungen mit sich. Bisher gibt das Softwareupdate auch keinen Hinweis auf einen neuen HomePod. Zuletzt kamen jedoch Gerüchte um eine kleinere Variante des intelligenten Lautsprechers auf. Dieser soll noch in der zweiten Jahreshälfte erscheinen und deutlich günstiger als das aktuelle Modell sein.

Quelle: Heise, MacTechNews

arrow_upward