Apple könnte im Sommer neue Smart Speaker auf den Markt bringen. Branchenexperten rechnen mit zwei neuen HomePod-Modellen und einem umfangreichen Siri-Update.

Mark Gurman von Bloomberg gilt als eine der verlässlichsten Quellen, wenn es um Leaks zu neuen Apple Produkten geht. Bereits im Sommer 2019 berichtete er von einem neuen HomePod-Mini-Modell, dass aktuell in Arbeit sei. Dies bestätigte nun auch XDA Developers Autor Max Weinberg, der außerdem noch weitere Informationen in Erfahrung gebracht haben will.

HomePod Mini und Siri Update werden im Juni 2020 erwartet

Wie Gurman geht auch Weinbach von zwei neuen HomePod-Modellen aus. Beim ersten handelt es sich wohl um eine verbesserte Version des aktuellen Smart Speakers, während das zweite sowohl kleiner als auch günstiger werden soll. Einen HomePod Mini ins Portfolio aufzunehmen würde für Apple Sinn machen, da der aktuelle HomePod mit einer UVP von 300 Euro gegenüber den Konkurrenzmodellen, dem Echo Dot von Amazon oder dem Nest Mini von Google, vergleichsweise teuer ist.

Apple dürfte die neuen HomePods im Rahmen der WWDC 2020 vorstellen, die voraussichtlich im Juni stattfindet. Weinbach geht außerdem davon aus, dass der Hersteller zusätzlich ein umfangreiches Siri-Update vorbereitet, das zusammen mit den Smart Speakern ausgerollt wird.

Quelle: mobiFlip, Max Weinbach

arrow_upward