IKEA bringt mit dem Trådfri Shortcut Button eine Hardware auf den Markt, die Smart-Home-Lösungen der schwedischen Möbelhauskette zentral steuert. Der kleine Schalter ist ab Februar in den IKEA-Filialen erhältlich. Was der Trådfri Shortcut Button kann und wieviel er kostet, erfährst Du hier.

IKEA drängt im Jahr 2020 weiter auf den Smart-Home-Markt vor. Seit ca. drei Jahren vertreibt das schwedische Möbelhaus intelligente Devices für die eigenen vier Wände – angefangen von smarten Jalousien bis zu intelligenten Lampen und Lichtdimmern. Bereits im Dezember 2019 angekündigt, kommt mit dem Trådfri Shortcut Button nun ein kleiner quadratischer Schalter auf den Mark, der IKEAS Ökosystem via Knopfdruck steuert. Der Trådfri Shortcut lässt sich an der Wand anbringen und löst auf Druck Aktionen im Haus aus: Ob Licht an- und ausschalten, Rollos hochziehen, Musik an- und ausmachen oder den Fernseher einschalten – alle Kommandos lassen sich „gleichzeitig und in allen Räumen“, wie IKEA betont, ausführen.

Trådfri Shortcut: Preis und Release

IKEAS kleiner Schalter soll bereits am 2. Februar deutschlandweit in den Filialen des Möbelhausriesen für einen Preis von lediglich 6 Euro erhältlich sein. Allerdings setzt der Einsatz des Shortcut-Buttons eine Trådfri-Bridge voraus, die für 29,99 in IKEAS Online-Shop zu haben ist. Zudem ist die Installation der IKEA HOME Smart App erforderlich. „Wenn der TRÅDFRI Shortcut-Button mit dem Smartphone verbunden ist“, so heißt es in der Produktbeschreibung, dann „kann man per Knopfdruck eine beliebige Szene aktivieren, die in der IKEA Home Smart App erstellt wurde“. In der App lassen sich zudem nach persönlichem Bedarf jeweilige Szenen einem Shortcut-Button zuweisen.

Klingt vielversprechend, wir sind auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt.

Quelle: Macwelt.de, ikea.com.

arrow_upward