Amazon hat seine Sprachassistenz für die Feiertage aufgemotzt. Der E-Commerce-Riese verpasste Alexa neue Weihnachts-Skills, die das Fest besinnlicher gestalten sollen. Alles dazu liest Du hier.

Alexa macht auf Weihnachtsmann. Amazons Sprachassistenz erhält zu den Feiertagen neue Funktionen rund um das Weihnachtsfest. Von Weihnachtslieder singen über Adventskalender öffnen bis hin zu Geschichten erzählen und Fakten mitteilen – Alexas neue Weihnachts-Skills sind vielseitig und decken das ganze Spektrum von Spaß über Information ab. Damit Du über die Feiertage die besinnlichen Funktionen des Amazon Echo nutzen kannst, haben wir die wichtigsten neuen Sprachbefehle für Dich aufgelistet.

Alexas neue Weihnachts-Skills: Gedichte und Lieder

„Alexa, erzähl ein Weihnachtsgedicht“
„Alexa, erzähl ein Nikolausgedicht“
„Alexa, spiel ein Hörspiel zu Weihnachten“
„Alexa, was ist das beliebteste Weihnachtslied?“
„Alexa, sing ein Weihnachtslied“
„Alexa, sing: [das gewünschte Lied]“

Weihnachtsmann und Weihnachtsbäume

„Alexa, warum ist der Weihnachtsmann rot?“
„Alexa, warum stellt man zu Weihnachten einen Tannenbaum auf?“
„Alexa, welche Sprache spricht der Weihnachtsmann?“
„Alexa, wann werden die Weihnachtsbäume entsorgt?“
„Alexa, wie alt ist der Weihnachtsmann?“
„Alexa, wo steht der größte Weihnachtsbaum der Welt?“
„Alexa, aus welchem Land kommt der Weihnachtsmann?“
„Alexa, hat Coca-Cola den Weihnachtsmann erfunden?“

Weihnachtsfakts

„Alexa, wieso feiern wir Weihnachten?“
„Alexa, wieso feiern wir Heiligabend?“
„Alexa, wann öffnen die Weihnachtsmärkte?“
„Alexa, was isst man zu Weihnachten?“
„Alexa, wann wurde das erste Weihnachtsfest gefeiert?“

Weitere Sprachbefehle findest Du unter ifun.de.

Quelle: amazon-watchblog.

arrow_upward