Signify, der Hersteller hinter Philips Hue, hat einen neuen Service ins Programm genommen, mit dem Du ab sofort Deine eigenen Lampen designen kannst.

Schick und individuell sollen sie sein, die neuen Lampen von Signify. Das ist der Hersteller, der das smarte Lichtsystem Philips Hue in vernetzte Haushalte bringt. Der Lampen-Produzent hat allerdings nicht direkt neue Leuchtmittel vorgestellt, sondern einen Online-Service, der es Dir ermöglicht, eigene Designs zu entwerfen. Die Pläne der individuellen Modelle landen nach der Bestellung im 3D-Drucker und werden laut offiziellen Angaben innerhalb von zwei Wochen an die Kunden verschickt. Außerdem sollen die Lampenschirme aus einem Polycarbonat bestehen, dass robust ist und sich zu 100 Prozent recyclen lässt.

In einem Online-Tool wählt der Kunde das Grundgerüst der Lampe aus und legt danach fest, welche Farbe Kabel, Abdeckung und Lampenschirm haben sollen. Auch die Textur und das Muster lassen sich individuell anpassen. Wer möchte, hat nach der Gestaltung außerdem die Möglichkeit, spezielle LED-Birnen für die Lampe zu bestellen. In der Auswahl befinden sich auch die smarten Philips-Hue-Birnen. Um den Überblick zu behalten, findest Du oben links jederzeit den Preis Deiner selbstgestalteten Lampe. Kunden ohne eigene Ideen haben außerdem die Möglichkeit, bereits vorgefertigte Modelle in das Online-Tool zu laden, um Kleinigkeiten zu ändern oder die Lampe so wie sie ist in den Warenkorb zu legen.

Unter https://www.mycreation.lighting.philips.com/ steht der Service ab sofort zur Verfügung.

Quelle:  Housecontrollers

arrow_upward