Marktanalysten veröffentlichen Quartalszahlen für den Smart-Home-Markt 2019. Große Herbst-Gewinner sind wie erwartet die Smart Speaker, auch wenn intelligente Displays auf dem Vormarsch sind und einen Wachstum um 500 Prozent verbuchen konnten. Weitere Insights findet ihr hier.

Die Analysten von Canalys beobachten regelmäßig den IoT-Markt und haben kürzlich Zahlen für das dritte Quartal 2019 veröffentlich. Die führenden Marktforscher auf dem Feld Digitalisierung sehen einen fulminanten Siegeszug der Smart-Speaker-Sparte. Der Markt für intelligente Lautsprecher wuchs laut Canalys um satte 44 Prozent. So haben führende Hersteller knapp 27 Millionen Units absetzen können, wobei Amazon mit 10,4 verkauften Smart Speakern und einem Marktanteil von 36,6 Prozent das größte Stück vom Kuchen abbekam. An zweiter Stelle folgt der chinesische Branchenriese Alibaba mit 3,9 Millionen verkauften smarten Lautsprechern und einem Marktanteil von 13,6 Prozent. Der Internetgigant Google rutschte indes mit seiner Nest-Produktlinie auf Platz vier und einen Marktanteil von 12,3 Prozent vier ab. Damit zählt Google zu den großen Verlierern im dritten Quartal 2019, denn der das Unternehmen büßte ca. 40 Prozent seiner Marktanteile ein.

Smarte Displays: Next big Thing

Neben der Lautsprecher-Sparte zählen laut Canalys Smart Displays zu den großen Gewinnern. Letztere könnten sich zum kommenden Aushängeschild der Smart-Home-Branche entwickeln. Schließlich konnten Hersteller mit 6,3 Millionen verkauften Einheiten weltweit ihre Absätze um knapp 500 Prozent steigern. Branchenprimus ist hier der chinesische Konzern Baidu mit 2,3 Millionen abgesetzten Displays, dicht gefolgt von Amazon mit 2,2 Millionen intelligenten Bildschirmen, die im Herbst 2019 über die Theke gingen.

Quelle: canalys.com

arrow_upward