Es war lange fällig: Amazon macht seine Licht-Weck-Optionen auch für Sprachbefehle zugänglich. Mit „Alexa, wecke mich mit meiner Lampe“ können sich Amazon Echo User nun über einen Timer wecken und dabei das Licht angehen lassen. Alles zum neuen Skill, liest Du hier nach.

Amazon rollt einen neuen Skill für Alexa aus. Ab sofort können sich Nutzer von Amazons Smart-Home-Lösungen per Sprachbefehl mit angehendem Licht wecken lassen. Voraussetzung für die neue Funktion sind natürlich intelligente Lampen, die mit Alexa kompatibel sind. Verfügt der Haushalt über solche Lampen, dann reicht der Befehl „Alexa, wecke mich um [Uhrzeit x] mit meiner Lampe in [Zimmer x]“, aus, um den Skill zu nutzen. Leider ist das Feature vorerst lediglich in den USA erhältlich. Doch Experten gehen davon aus, dass die sprachgesteuerte Licht-Weck-Option bald auch nach Europa und nach Deutschland kommt.

Alexa, wecke mich: Das ist neu

Sich per Timer wecken zu lassen – das war schon lange für Amazon Echo User möglich. Auch dass dabei bei Bedarf das Licht angeht, ist keine Neuigkeit. Die Funktion jedoch per Sprachbefehl zu aktivieren, war bis dato nicht machbar. Diese länger bemängelte Lücke hat Amazon nun mit dem neu ausgerollten Skill endgültig geschlossen.

Quelle: mobiFlip, The Verge.

arrow_upward