Erfreuliche Nachrichten für alle Nello One-Nutzer: Der Nello-Server wird nun doch erst einmal über den 18. Oktober hinaus weiterlaufen.

Bereits letzte Woche berichteten wir darüber, dass das Unternehmen Nello nach der Insolvenz-Verkündung im Sommer bereits am 18. Oktober alle Server abschalten könnte. Da das Start-Up auf cloudbasierte Lösungen setzt, wäre das vor allem für Nutzer des smarten Türöffners Nello One ein großes Problem. Nun können Kunden jedoch – wenn auch nur vorerst – aufatmen, denn Nello hat jüngst via E-Mail mitgeteilt, dass die Server-Abschaltung nicht am 18. Oktober stattfindet:

„[…] wir sind immer noch auf der Suche nach einer Lösung für den Weiterbetrieb von nello und werden den Server länger laufen lassen als bis zum 18. Oktober. Das bedeutet, dass dein nello one auch nach dem 18.10. vorerst noch funktionieren wird. Sobald wir 100% Klarheit über die weitere Entwicklung haben, werden wir uns wieder bei dir melden.“

Das Ende ist damit zwar nicht aufgehoben, aber zumindest aufgeschoben, sodass der Nello One noch so lange in Betrieb bleibt bis das Unternehmen eine alternative Lösung entwickelt hat. Wie diese aussehen könnte, steht bislang noch in den Sternen. Sollte es Neuigkeiten geben, halten wir von DEINHOME Dich natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: Caschys Blog

arrow_upward